Die Wege um Berg en Dal beseitigen 56 Tonnen CO2

Für die Apostolische Gesellschaft Hoveniersbedrijf Evers sind die Wege rund um das Landhaus Berg en Dal aus dem 19. Jahrhundert in Baarn mit greenSand geteilt (heute a insgesamt 720 m2) weiter ausgebaut. greenSand Split ist gebrochenes Gestein mit eckiger Körnung und sehr gut geeignet für ebenes Pflaster. Es klärt CO2 und nährt den Boden.

Auf dem Foto: Gerard van Markus von der Apostolischen Gesellschaft erhält eine greenSand CO2-Freigabebescheinigung im Wert von 56 Tonnen CO2 von Eddy Wijnker.


Hinterlasse einen Kommentar

Tragen Sie Ihren Teil bei

Bereinigen Sie CO₂ selbst

Helfen Sie der Erde, mehr Oberfläche zu schaffen. Entdecken Sie alle Olivine-Produkte.

Kompensieren Sie Ihr CO₂

Wir streuen das Olivin für Sie. So schaffen wir gemeinsam mehr Fläche.

Werden Sie Miteigentümer

Werden Sie Teil der Lösung. Kaufen Sie eine Namensaktie von greenSand.

ab 15 €
×