Test halb asphaltiert auf Schiermonnikoog

 

Auf Schiermonnikoog werden Teststreifen installiert, um die nicht nachhaltigen Muschelpfade durch halbgepflasterte Oberflächen zu ersetzen, wie  Leeuwarder Courant heute.

Eddy Wijnker Gründer von greenSand sagt, dass Olivine eine perfekte Lösung für Schiermonnikoog ist. Die Muschelgewinnung kostet viel CO2 und stört auch das Ökosystem des Wattenmeeres. greenSand Olivin hingegen ist viel effizienter. greenSand Olivin entzieht CO2 und sorgt dafür, dass CO2 zusammen mit Regenwasser und dem Mineral Olivin wieder in den Boden gelangt. So verwandeln wir CO2 in Stein.

 

Wir verlegen regelmäßig halbbefestigte Flächen. Wie schön wäre es, auf knisterndem Sand und Olivinsteinen zu laufen und damit auch dem Klimawandel entgegenzuwirken?


Hinterlasse einen Kommentar

Tragen Sie Ihren Teil bei

Bereinigen Sie CO₂ selbst

Helfen Sie der Erde, mehr Oberfläche zu schaffen. Entdecken Sie alle Olivine-Produkte.

Kompensieren Sie Ihr CO₂

Wir streuen das Olivin für Sie. So schaffen wir gemeinsam mehr Fläche.

Werden Sie Miteigentümer

Werden Sie Teil der Lösung. Kaufen Sie eine Namensaktie von greenSand.

ab 15 €
×