Interview Landschaftsarchitekt John Koomen

Können Sie sich vorstellen?

Ich bin John Koomen und 48 Jahre alt. Seit 25 Jahren habe ich mein eigenes Unternehmen „John Koomen". Im Januar 2011 wurde ich zum „Nachhaltigsten Gärtner der Niederlande 2010"

gewählt

 

Was macht das Unternehmen?

Wir machen alles, was mit Grün zu tun hat: Gartenarchitektur, Bau und Pflege von Gärten und Grünflächen für Privatpersonen, den professionellen Bereich und (halb) Behörden. Darüber hinaus erstellen und pflegen wir Dach- und Fassadengärten. Unser eigener Spezialist für jede Disziplin. Jeder Mitarbeiter ist eine erfahrene Kraft auf seinem Gebiet. Darüber hinaus geben wir unser Bestes, die Gärten so nachhaltig wie möglich anzulegen und so zu einer grüneren Welt beizutragen.

Wann hatten Sie zum ersten Mal Kontakt mit greenSand?

Die erste Bekanntschaft mit Olivin ist nun vor 4 bis 5 Jahren in Frankreich bei einem Freund von mir. Wir haben bereits daran gearbeitet, „wie man Olivin auf den Markt bringt“. Wir hatten auch ein Gespräch mit Olaf Schuiling. Vor ungefähr 2 Jahren wurde ich mit Eddy Wijnker und greenSand bekannt gemacht. Wir treffen uns hin und wieder.

Und wie lange verkaufen Sie schon die Produkte von greenSand?

Wir verkaufen keines von greenSand ab Lager, sondern wenden es auf Projektbasis an Kunden an, die es bestellen. Der Auftrag läuft dann über greenSand.

Welche Art von Produkten verwendet  von greenSand in Projekten?


Wir verwenden hauptsächlich den greenSand Olivinsand (die kleine Variante) und die Kiesel (15-25 mm) als Kiesersatz. Wir mischen auch Olivin unter das Dachgartensubstrat. Ein gutes Beispiel ist der Dachgarten der Essent-Zentrale in Hoofddorp. Diese Dachbegrünung wurde mit einem Substrat hergestellt, dem greenSand Olivin beigemischt wurde, um einen Teil der CO2-Emissionen von Essent zu kompensieren.

Warum verkaufen Sie es?

Weil uns die Erde am Herzen liegt. greenSand Olivin bindet CO2. Olivin hat auch noch weitere Vorteile, man kann so viele Anwendungen damit machen. Ich denke, wir sollten anfangen, dieses Mineral so viel wie möglich zu verwenden; als Bodenverbesserer, in Steinkörben als Dacheindeckung. Mit diesen Anwendungen können wir so viel für ein gesundes Klima tun. Das Klimaproblem gehört nicht einer Person, wir alle müssen die Reduzierung von CO2 in der Atmosphäre tun. Wenn ich auf ein Produkt wie greenSandOlivin stoße, möchte ich es sofort verwenden!

Haben Sie sich den Gegenstand Kassa Groen über Olivin angesehen?


Ja, ich habe Olaf Schuiling tatsächlich in Kassa Groen gesehen! Ich fand es eine starke Geschichte. Es ist großartig, dass greenSand und Smartstones sich jetzt öfter zusammentun. Natürlich habe ich darüber getwittert und der Tweet wurde auch ein paar Mal retweetet! Die Leute müssen sehen, wie Olivin funktioniert. Dann verstehen sie die Wirkung von Olivin besser und es ist mehr als nur „etwas Nachhaltiges“. Durch eine solche Bekanntschaft mit Olivin im Fernsehen schaffen Sie Wohlwollen. Die Menschen sollten offen sein für ein Produkt wie Olivin in ihrem Garten. Ich denke, eine Sendung im Fernsehen hilft dabei.

Wie sind die Reaktionen der Kunden, wenn Sie greenSand Olivin für den Garten empfehlen?

Die erste Reaktion ist jetzt, dass es teurer ist als andere Materialien. Nach einer Erklärung über die CO2-bindenden Eigenschaften geraten die Leute ins Schwärmen. Viele sagen auch, dass die Wirkung von Olivin fast zu einfach wäre, um wahr zu sein.
 

Warum würden Sie greenSand Kunden empfehlen?

Ich empfehle greenSand zunächst Olivin zur Messung der CO2-Bindungswerte. Wenn jemand mit seinem Garten einen kleinen Teil des überschüssigen CO2 in der Atmosphäre binden kann, sollte er es meiner Meinung nach einfach tun.Es ist auch eine gute Alternative für Sand und Kiesanwendungen!

Möchten Sie mehr über John Koomen erfahren? wwwjohnkoomen.nl   www.dekunstkwekerij.nl

.

Hinterlasse einen Kommentar

Tragen Sie Ihren Teil bei

Bereinigen Sie CO₂ selbst

Helfen Sie der Erde, mehr Oberfläche zu schaffen. Entdecken Sie alle Olivine-Produkte.

Kompensieren Sie Ihr CO₂

Wir streuen das Olivin für Sie. So schaffen wir gemeinsam mehr Fläche.

Werden Sie Miteigentümer

Werden Sie Teil der Lösung. Kaufen Sie eine Namensaktie von greenSand.

ab 15 €
×